Photon Counter für "ultra-low-light" Anwendungen

Der Mikroprozessor gesteuerte Photon Counter PC100 wurde für den OEM-Einsatz mit einem Photomultipier im Photoncounting Modus entwickelt und ist speziell für ultra-low-light Anwendungen auf den Gebieten z.B. der Chemolumineszenz, Biolumineszenz und der Flouoreszenz geeignet. Alle Einstellungen können direkt am Modul oder aber über die serielle RS232 / RS485 Schnittstelle eines Rechners vorgenommen werden. Die Ausgabe der Meßwerte erfolgt am 4 zeiligen Display und über die Schnittstelle. Der einfach aufgebaute PC100 kann für Laboraufbauten mit Gehäuse und Display oder aber in Form einer OEM-Platine geliefert werden.

Eigenschaften und Vorteile

  • max. Counting Rate: ... 5 Mcps
  • Meßintervall: 10 ms ... 5s
  • Betriebsarten: gated oder continous
  • einstellbare Pause zwischen zwei Messungen: ab 1ms
  • Abmessungen in Gehäuseausführung: 200x160x70 mm (LxBxH)
  • Abmessungen der Leiterplatte: 91 x 61 mm
  • günstiges Preis- Leistungsverhältnis
Der Photon Counter PC100 wurde speziell für die Adaption der Channel Photomultiplier entwickelt. Bei dieser Weiterentwicklung der bekannten Photomultipliertechnik erfolgt die Erzeugung der Sekundärelektronen durch das Auftreffen der Photoelektronen auf einem gebogenen halbleitenden Kanal. Durch diese neuartige Technologie werden wesentliche Vorteile erreicht. 

Eigenschaften der Channel Photomultiplier

  • extrem hohe Anodenempfindlichkeit bis zu 10exp7 A/W
  • sehr geringer Dunkelstrom, typisch 3pA
  • sehr geringe Dunkelcounts: typ. 10cps, da nur thermische Kathodenemission
  • Dynamikbereich: 6 Dekaden
  • verschiedene Spektralbereiche: 165nm - 850nm
  • robuster Channel Photompultiplier ohne aufwendigen Spannungsteiler
  • gutes Preis- Leistungsverhältnis

Wir liefern den Photon Counter PC100  auch in der einfachen OEM-Leiterplattenausführung.

Fragen Sie uns und nennen Sie uns den gewünschten Spektralbereich und Ihre Applikation. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot mit/ohne Photomultiplier, das Ihren Anforderungen entspricht !

AKTUELLES

Messung von Schwefel und Chlor in Kraftstoffen mit EPED mehr...

Tedlar-Bag Sampling von VOC's als Option zum VSP4000 mehr...

Präsentation des Sorb-Star® zur Analyse von Pestiziden mehr ...

Präsentation des Atomemissionsdetektors  EPED  mehr ..

VSP4000 mit flüssig Stickstoff - kühlung ermöglicht den Einsatz mit IR-MS mehr ...