Geräteentwicklung im Kundenauftrag

Auf der Grundlage der Aufgabenstellung erarbeiten wir zusammen mit dem Auftraggeber ein Pflichtenheft bzw. einen F&E-Vertrag. Bis zur Fertigstellung des Prototypen oder der Nullserie wird dem Kunden in mehreren Einzelschritten der erreichte Entwicklungs- bzw. Produktions- stand dargelegt.













Geräteentwicklung im Rahmen einer Forschungskooperation

Bei geeigneter Themenstellung besteht die Möglichkeit, Fördermittel von Bund bzw. Land in Anspruch zu nehmen. Hierfür ist Voraussetzung, daß ein technologischer Inhalt mit technischem Risiko vorliegt. Die Entwicklungs- ergebnisse müssen nach Beendigung der Kooperation gemeinsam verwertet werden.







OEM-Produkte und Dienstleistungen

Besonders im Bereich der optischen Analysentechnik werden im Kundenauftrag Komplettgeräte wie auch einzelne Baugruppen gefertigt.








Photometrie

Unsere umfangreichen Aktivitäten auf dem Sektor der Analysentechnik erstrecken sich von der Herstellung von Online Wassermanagement-Systemen für elektronische Nasen bis hin zur Entwicklung und Produktion von hochauflösenden UV Photometern. Hier ermöglicht die  selbstentwickelte  elektrodenlose UV-Lichtquelle (EDL) einen langzeitstabilen Einsatz bei gleichbleibender Intensität.




Wir haben langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Einsatzes unserer Geräte in explosiver Umgebung.  Jedes Gerät kann für den Einsatz entsprechend  ATEX oder IEC-Ex  in den Auführungen  Ex d oder Ex p /  Zone 1 oder Zone 2  geliefert werden.
Das Gesamtsystem wird durch eine benannte Stelle entsprechend zertifiziert.


Ex





AKTUELLES

Messung von Schwefel und Chlor in Kraftstoffen mit EPED mehr...

Tedlar-Bag Sampling von VOC's als Option zum VSP4000 mehr...

Präsentation des Sorb-Star® zur Analyse von Pestiziden mehr ...

Präsentation des Atomemissionsdetektors  EPED  mehr ..

VSP4000 mit flüssig Stickstoff - kühlung ermöglicht den Einsatz mit IR-MS mehr ...